Grundschule Pommersfelden

 

15.10.2012

Wie können wir unsere Umwelt retten?

Kleine Forscher in Aktion

Auf dem Weg von Berlin nach Wien machte das Forschungs- und Schulschiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „MS-Wissenschaft“ wieder Halt an der Schleuse Bamberg. Unsere beiden vierten Klassen nutzten diese einmalige Chance, sich mit dem diesjährigen Thema „Zukunftsprojekt Erde“ auseinander zu setzen. Viele Versuche und Mitmach-Exponate luden die Kinder ein, an Bord die aktuelle wissenschaftliche Forschung auf diesem Gebiet kennen zu lernen. Mit Begeisterung und Ausdauer wurden alle Versuche und Aktivitäten durchgeführt. Nach den vorgesehenen 60 Minuten wollte noch niemand von Bord, denn immer wieder wurden neue interessante Experimente entdeckt, wie z.B.:

- Wie schnell muss ich trampeln, um einen Computer zum Laufen zu bringen?

- Wie kann man Strom sparen?

- Wie können die Menschen ihre Häuser dem Klima anpassen?

- Wie kann man aus Wasser, auch Abwasser, Energie gewinnen?

- Was können wir im Alltag tun, um Nachhaltigkeit zu fördern?

- Was kann aus Abfällen hergestellt werden?

- Wie können aus Kunststoffresten Bahnschwellen hergestellt werden?

- Warum sind Wälder so wichtig für das Klima?

- Was würde passieren, wenn sich der Meeresspiegel der Nordsee verändern würde?   (Die Folgen konnte man nach einem Knopfdruck sehen.)

Die Liste der Experimente zur Frage wie wir unsere Umwelt bewahren können nahm kein Ende, aber irgendwann mussten wir das Schiff verlassen. Nachdenkliche Minen auf manchen Gesichtern und viele Fragen danach zeigten, dass sich der Besuch der „MS-Wissenschaft“ gelohnt hat.