Grundschule Pommersfelden

 

18.10.2012

Erster Wandertag

Eine Schule bewegt sich

Manchmal ist es gut zu warten. Und so wurden wir heute mit bestem Herbstwetter belohnt.

Die drei Klassen der Schule Sambach wanderten auf Wiesen- und Flurbereinigungswegen von Sambach über Oberndorf nach Weiher, wo wir jeweils an einem Spielplatz ausgiebig Rast machten. Der Steppacher Fußballplatz war die Endstation unserer Wanderung. Frau Michels  Mischlingshund "Timmy" begleitete die Wanderfreunde und freute sich über die vielen Streicheleinheiten.

 

 
Bei milden 7° Celsius machten sich die Schulkinder aus Pommersfelden mit ihren Lehrern auf den Weg.

Wir wanderten nach Saltendorf. Zweimal hielten wir an um Brotzeit zu machen, sonst wären wir sicherlich verhungert. Unterwegs entdeckten wir die unterschiedlichsten  Pilze, einen Frosch, aber auch jede Menge Müll im Wald – schade. Insgesamt genossen wir den bunten Herbstwald und die frische Luft. Am Ende unserer Wanderung mussten wir natürlich ins Wasser gehen, aber außer ein paar nassen Füßen passierte nichts und dann erreichten wir unser Ziel.

Auf dem Spielplatz konnten sich alle austoben. An diesem Tag kam der Schulbus in jedem Fall zu früh.


















Ups! Ist mir da ein Fehler unterlaufen?