Grundschule Pommersfelden

 

19.03.2013

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer erzählt die schönsten Märchen im ganzen Land?

Nun, wer tatsächlich die schönsten Märchen erzählt, das wissen wir nicht; allerdings wissen wir, wer sich mit Sicherheit am meisten angestrengt hat – WIR!!!

Am 19. März 2013 luden die 3a alle Mütter, Väter, Freunde und Verwandten zu einem Märchenabend ein. Und zu unserer großen Freude kamen sie zahlreich. So begannen wir mit unserem Märchenspiel Aschenputtel oder auch „Ich bin so schön – ok!“ Wir ernteten reichlich Applaus und auch wer nicht so schön war, war doch wichtig und wurde für die Gesamtleistung mehr als gebraucht.

Danach teilten sich die Gäste in drei Gruppen und wurden nun in unseren märchenhaft gestalteten Zimmern jeweils von zwei Teams unterhalten. Hier gaben wir Hans im Glück, Rumpelstilzchen, Froschkönig, Die Bremer Stadtmusi- kanten, Rotkäppchen und Frau Holle zum Besten. Nach jeder Erzählrunde machten wir eine Verschnaufpause für unsere Künstler. Unsere Gäste durften sich währenddessen bei selbstgebackenem Kuchen und Getränken stärken. Hierdurch wurden wir fast schon märchenhaft reich. Vielen Dank!!!  Nach dreimaligem Erzählen trafen wir uns dann noch einmal zum Ausklang im Klassenzimmer. Wir alle erfuhren vom König Drosselbart. Nach einem aufregenden, aber erfolgreichen Abend gingen alle nach Hause.

Wir können stolz sein, was wir erreicht haben, denn manch ein Vater, manch eine Mutter gab zu, dass sie kein einziges Märchen mehr vollständig erzählen könnte. Wir aber bewältigten es ohne Probleme!!! Zwar sind wir nicht so schön, aber wir sind sooooo GUT!