Grundschule Pommersfelden

 

21.06.2013

Applaus, Applaus …

Applaus nicht für die Worte, sondern für die Darbietung, die die Kinder der diesjährigen drei „Zirkus-Klassen“ 3a, 3b, 4a bekamen.

Eine einmalige Woche endete in einer fantastischen Bühnenshow, die Eltern, Onkel, Tanten, Großeltern und die Geschwister begeisterte.

Aber eines nach dem anderen. Wie schon in den vergangen Jahren durften wieder einige Klassen, je eine Woche nach den Pfingstferien, am Zirkusprojekt in Bamberg beim Zirkus Don Giovanni teilnehmen.
Bereits am Montag schnupperten sie Zirkusluft und die Kinder lernten die unterschiedlichen Künste kennen. Nachdem endlich alle wussten, wofür ihr Herz brannte, übten sie mit Feuereifer eine Woche lang ihre zwei Disziplinen aus:
Fakirkünste, Seilspringen, Poischwingen, Jonglage, Clownerie, Balllaufen, Seillaufen und Akrobatik.

Natürlich genossen alle zwischen den anstrengenden Trainingseinheiten die wohlverdienten Pausen. Immer wieder wurden Gemeinschaftsspiele eingebaut und der Teamgeist gefordert.
"Wir lernten jeden Tag Neues – auch an unsere Grenzen zu gehen!"

Applaus für alle, die sich einließen.
Applaus für alle, die durchhielten.
Applaus für alle, die sich mit uns freuen konnten.

Bilder der Klasse 3a

Bilder der Klasse 3b

Bilder der Klasse 4a

 

Ganz herzlich möchten wir uns bei allen bedanken, die diese Woche möglich gemacht haben. Das waren in erster Linie die Eltern, die die Hauptkosten übernahmen und natürlich die Gemeinde, die wie schon in den Vorjahren für die Buskosten aufkam. Vielen Dank!