Grundschule Pommersfelden

 

10.06.2013

Die Klasse 4b im Schullandheim in Pottenstein

Nach einer Stunde langer Busfahrt sind wir endlich im Schullandheim Pottenstein angekommen.Nachdem wir die Hausordnung vom Heimleiter gehört haben, gab es gleich danach Mittagessen. Anschließend sind wir zur Stadtralley aufgebrochen. Am Ende sind wir alle zur Teufelshöhle gelaufen. Dort haben wir ein Höhlenbärskelet gesehen und ganz viele große und kleine Tropfsteine. Danach sind wir zum Schöngrundsee gelaufen und Tretboot gefahren.

Unser zweiter Tag im Schullandheim

Wir waren auf der Rodelbahn, im Kletterwald und im Juramar schwimmen. Bei schönstem Sonnenschein sind wir zu allen Aktivitäten gelaufen. Es war sehr anstrengend, aber auch sehr schön. Zur Erholung gab es dann einen Kinoabend, an dem wir "Lippels Traum" gesehen haben.

Der dritte Tag 

Am Morgen sind wir mit dem Bus nach Tüchersfeld gefahren. Dort haben wir das Fränkische-Schweiz Museum besucht. Zuerst haben wir mit einer Museumsralley begonnen. Nch der Ralley haben wir eine Museumsführung zum Thema: Bettler, Gauner, Galgenvögel mitgemacht. Anschließend sind wir zurück gewandert und haben zwischendrin ein Picknick veranstaltet.