Grundschule Pommersfelden

 

13.07.2015

Die Klassen 1abc besuchen den Bauernhof in Wingersdorf

Am 13. Juli 2015 war es endlich soweit: Wir, die Klassen 1a,b und c besuchten den Bauernhof der Familie Göller in Wingersdorf. Bei gutem Wetter liefen wir von Sambach aus los. Nach etwa einer halben Stunde Fußmarsch kamen wir schon ein bisschen hungrig am Göllerhof an.

Nach einer kurzen Ess- und Trinkpause ging es dann aber los. Zuerst durften wir die kleinen Kälber anschauen. In der Nacht vom 12. Auf den 13.07.2015 war das jüngste Kalb gerade geboren. Danach spielten wir „Kühe“ und stellten uns im Melkstand an. Eine kleine neugierige Katze begleitete uns von einem Raum zum anderen und so mussten wir sie einfach immer wieder streicheln und konnten uns nur manchmal auf das Zuhören konzentrieren. Aber die Jungbäuerin wusste sich zu helfen und nahm das Kätzchen kurzerhand auf den Arm. Endlich durften wir in den Kuhstall, wo wir erfuhren, dass eine Kuh an einem heißen Tag bis zu 20 Eimer Wasser trinkt! Das Füttern der Tiere mit Heu, Kraftfutter und Maissilo machte uns allen viel Spaß. Anschließend versorgte uns Familie Göller mit Müsli, Milch und Jogurt. Wer jetzt noch Power hatte, der konnte seine Melkkünste an einem künstlichen Melktisch ausprobieren. Einige Kinder schafften es tatsächlich, ein paar Tropfen Wasser aus dem Gummieuter zu drücken. Am Ende sangen die Klassen der Familie Göller noch ein Abschiedslied.

Mit den Worten einer Schülerin: „Frau Göller, passt du auf meine Kuh auf?“ verließen wir gutgelaunt und umgeben von einer herrlichen „Duftwolke“ den Bauernhof.