Grundschule Pommersfelden

 

13.05.2016

Kräuterexkursion der Klasse 1c

Am letzten Schultag vor den Pfingstferien unternahm die Klasse 1c eine interessante Kräuterexkursion. Ausgerüstet mit Sammelkörbchen starteten die Schüler am Schulhaus Pommersfelden und suchten auf den üppigen Wiesen und Wegrainen hinter der Schule nach essbaren Kräuterpflanzen.
Unsere Kräuterexpertin Frau Rippel gab uns fachkundige Hinweise, erklärte uns Namen und richtige Verwendung der Kräuter und führte uns dann zu ihrem Wohnhaus, wo wir in Garten und Scheune die gesammelten Kräuter in verschiedenen Arbeitsgruppen verarbeiten durften. Wir formten „grüne Brötchen“ (Brötchen mit verschiedenen Kräuterzugaben), die im Ofen knusprig gebacken wurden und bereiteten leckeren Kräuterquark und köstliche Kräuterbutter zu. „Naschgemüse“ (rohes, mundgerecht geschnittenes Gemüse) dazu! Fertig war das gesunde Frühstück! Alle waren begeistert, was die Natur kostenlos zu bieten hat.
Am Schluss überraschte uns Frau Rippel noch mit einer Nachspeise, die sehr appetitlich mit bunten, essbaren Blüten bestreut war. Mit einem kräftigen Applaus bedankten wir uns bei Frau Rippel für diesen tollen, sehr gut organisierten, praktischen Unterricht, der eine wertvolle Ergänzung zum aktuellen Unterrichtsthema  „Wiese“ im Heimat- und Sachunterricht war.