Grundschule Pommersfelden

 

17.06.2016

Schüler schnuppern Zirkusluft

Mit Spannung und Neugierde warteten die Kinder der beiden 3. Klassen auf ihren Termin, wenn es endlich hieß:            Wir machen Zirkus!
Für jede Klasse war eine volle Schulprojektwoche des  „Zirkus Giovanni“ vom „Don Bosco Jugendwerk Bamberg“ gebucht, die 3a vom 06.06. – 10.06.2016 und die 3b vom 13.06. – 17.06.2016. Die Kinder waren hoch motiviert und von der ersten Minute an begeistert.

Unter dem Motto „Zeig, was in dir steckt“ übten die Schüler täglich von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr. Ein Team von fünf erfahrenen Zirkuspädagogen/innen betreute die Kinder als Trainer und brachte sie bis zur Galaaufführung am Freitag zu unerwarteten Leistungen.

Am Montag war „Schnuppertag“. Alle Kinder konnten folgende Disziplinen ausprobieren und mussten sich am Schluss für zwei entscheiden:
Akrobatik, Clownerie, Jonglage, Diabolo, Drahtseil, Kugellaufen, Poischwingen, Fakirkünste (Nagelbrett, Glasscherben), Seilspringen
Von Dienstag bis Donnerstag trainierte jeder Teilnehmer in 8 Gruppen die 2 Disziplinen, die er sich am Montag ausgesucht hat.

Aufgeben oder „Ich kann das nicht“ gab es nicht. Die Kinder halfen sich gegenseitig, wenn etwas einmal nicht so klappte, wurde fleißig weiter geübt. Und immer galten die Artistenregeln:

1. Artisten entscheiden selbst! (Jeder setzt sich seine eigenen Grenzen)
2. Artisten sind fair! (Niemand wird ausgelacht oder geärgert)
3. Artisten helfen! (Jeder passt auf seine Mitartisten auf)

Dazwischen gab es immer wieder lustige, spannende Aufwärm- und Gruppenspiele, die zusätzlich motivierten und auf die nächste Einheit vorbereiteten und den Gemeinschaftssinn förderten. Eine Erholungspause war da gar nicht gewünscht, aber notwendig, denn Höchstleistungen erfordern Energie und Stärkung.

Am Freitag war Generalprobe, anschließend um 11.00 Uhr die Galavorstellung. Eine richtiger Zirkusdirektorin führte gekonnt durch das Programm und beim Einsatz professioneller Licht- und Tontechnik präsentierten die 8 Gruppen ihre Künste. Dabei durften bei der 3a unsere Klassen 1c und 2c und bei der 3b die beiden Kombiklassen 1a2a und 1b2b zuschauen und auch die Eltern, Omas, Opas und alle Verwandten und Bekannten waren eingeladen. Da erfreulicherweise viele der Einladung folgten, war für beste Zirkus-Atmosphäre gesorgt und der oft lang anhaltende Applaus spornte die jungen Artisten zu Höchstleistungen an.

Bilder von der Klasse 3b

            Die beiden Klassen waren von dem Projekt begeistert und verbrachten mit ihren Lehrern und den Übungsleitern eine harmonische, teilweise lustige und pädagogisch wertvolle Woche.

Zum Schluss möchten wir uns bei allen Trainern/innen für ihr großes Engagement und ihre gelungene Arbeit bedanken. Sie standen stets in sehr gutem Kontakt zu den Kindern, förderten geschickt die aktive Mitarbeit und bauten eigene Ideen und Wünsche der Schüler, wenn möglich, in das Programm ein.

Unser besonderer Dank gilt allen, die diese Woche möglich gemacht haben. Das waren in erster Linie die Eltern, die die Hauptkosten trugen und natürlich die Gemeinde Pommersfelden, die wie schon in den Vorjahren die Buskosten übernahm. Vielen Dank!