Grundschule Pommersfelden

 

12.09.2017

Erster Schultag

Der erste Schultag war dieses Jahr nicht nur für die neuen ABC-Schützen aufregend. Gleich fünf neue Lehrerinnen begannen am 12. September ihren Dienst an unserer Schule und waren wohl ebenso neugierig auf „ihre“ Kinder wie umgekehrt. Zum Glück kehrte gleich wieder etwas Routine ein, als die Zweitklässler als Erstes das Lied „Ihr seid willkommen hier“ übten, das sie schon im vergangenen Schuljahr für die neuen Schulkinder auswendig gelernt hatten. Damit diese Generalprobe noch echter wirkte, durften sie das fetzige Lied gleich dem fleißigen Elternbeirat vortragen, der bereits im Pausenhof dankenswerterweise ein Kaffee- und Kuchenbuffet herrichtete.

Nach dem Gottesdienst, den Pfarrer Steinbauer und Pater Stefan gemeinsam gestalteten, war es endlich so weit: Die Gesangseinlage klappte perfekt, Bürgermeister Hans Beck brachte nicht nur Glückwünsche, sondern auch Aufbewahrungsboxen für Malutensilien mit und Schulleiter Claudio Pütz schaffte es sogar, den ganzen Schulhof zu rhythmischen Sprechgesängen zu animieren. Nach so viel Aufregung durften dann endlich alle Kinder in ihre Klassenzimmer. Dort verging die Zeit viel zu schnell. Nach einem kurzen Lied und der obligatorischen ersten Hausaufgabe hieß es schon wieder: Alles einpacken. DER BUS IST DA!

Ob die folgenden Schultage wohl auch so schnell vergehen werden? Lassen wir uns überraschen!