Grundschule Pommersfelden

 

02.03.2018

Eislaufen am Limbacher See

Von den Sambachern auf dem Eis….

(D. Lamprecht frei nach Friedrich Güll)

 

Gefroren hat es heuer,

so richtig festes Eis.

Herr Haas, der steht am Weiher

und spricht so zu sich leis:

„Ich will es einmal wagen,

das Eis, es muss doch tragen!

Wer weiß?“

Herr Haas der bohrt und hacket,

mit seinen Stiefelein.

Das Eis es nicht mal knacket

und bricht auch nicht hinein!

Herr Beck, der gibt mit Wonne

den Sambachern Bescheid

Welch Freud!

Ganz schnell ein Brief verfasset

zum großen Schlittschuhlauf

das Eis, das Wetter passet

wir freuen uns darauf!

O helft, ihr Eltern alle

und bringt uns Bank und Tee,

Juchhe!

Als wir zum See gefahren

mit allen Kindern schnell,

die Eltern bereits waren

am Limbacher See zur Stell.

Ein Buffet aufgebauet

am schönen Weiher dort.

Sofort!

Der Himmel blau, die Sonne lacht,

schnell Schuhe angezogen.

Was uns das für Freude macht,

das ist nicht gelogen!

Alle haben sich getrauet

und wollten nicht mehr fort!

Von dort!

Niemand musste versinken

in lauter Eis und Schnee.

Keiner musste ertrinken

im seichten Limbacher See.

Wär nicht der Bus gekommen

und hätt uns mitgenommen,

Oh je!

Den Eltern und dem Wetter

sei unser Dank gesagt.

Sie waren unsre Retter

für diesen Supertag!

Noch öfter so ein Schultag,

das wäre unser Traum!

Geht aber kaum …..